Zurück

Die BKK ProVita unterstützt die vegetarische und vegane Ernährung

Als erste gesetzliche Krankenkasse in Deutschland spricht sich die BKK ProVita nun klar und deutlich für eine pflanzliche Ernährung aus und stuft diese als gesundheitsförderlich ein. Vegetarisch oder vegan essen ist nicht nur ein Trend. Viele Studien belegen, dass vegetarische und vegane Ernährung gesund sind und zahlreichen der so genannten Wohlstandskrankheiten vorbeugen – wenn man´s richtig macht.

Andreas Schöfbeck, der Vorstand der BKK ProVita, ist selbst überzeugter Veganer und möchte eine Diskussion über gesunde Ernährung und insbesondere über vegetarische und vegane Ernährung anstoßen. Er sagt: „Wir wollen den Menschen bewusst machen, dass Vegetarier und Veganer ein geringeres Risiko haben, an Bluthochdruck, Diabetes, Herzinfarkt und Krebs zu erkranken.“

In der Hauptverwaltung der Kasse in Bergkirchen werden Vorträge und interaktive Aufklärungsveranstaltungen zum Thema vegane und vegetarische Ernährung mit der Ernährungsberaterin Mariana Eberhard von Health Coaching München angeboten.

Alle Informationen zu unseren Angeboten und Beiträgen finden Sie in der Rubrik Ernährung

Zur Rubrik Ernährung

Zurück