Zurück

Pressemitteilung vom 28.05.2014

Weltnichtrauchertag am 31. Mai

BKK A.T.U fördert Gesundheitskurse zur Raucherentwöhnung

BKK A.T.U warnt vor den Gefahren des Rauchens

In Deutschland sterben jährlich über 100.000 Menschen an den Folgen des Rauchens, weltweit sind es circa fünf Millionen. Dies teilt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) anlässlich des Weltnichtrauchertags am 31. Mai mit.

BKK A.T.U fördert Gesundheitskurse zur Raucherentwöhnung

„Es gibt einige hilfreiche Methoden, mit denen es leichter gelingt, mit dem Rauchen aufzuhören. Die BKK A.T.U unterstützt ihre Versicherten, indem sie Gesundheitskurse zur Raucherentwöhnung fördert“, sagt Andreas Schöfbeck, der Vorstand der BKK A.T.U.

Kurse zur Förderung des Nichtrauchens bei der BKK A.T.U erfragen

Regelmäßig finden Kurse zur Förderung des Nichtrauchens, die die BKK A.T.U unterstützt, statt. Die bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse übernimmt 80 Prozent der Kursgebühren. Geeignete Kurse in der Nähe findet man auf der Homepage der BKK AT.U www.bkk-provita.de in der „easy! Kursdatenbank“. Alle Informationen erhält man auch in den Service-Centers der BKK A.T.U oder unter der kostenfreien Service-Nummer 0800 6648808.

PM_Weltnichtrauchertag-online.pdf (22 K) [Download]
Zurück