PRESSEMITTEILUNG

Bergkirchen, 24.04.2019

 

Gesundheit im Unternehmen durch Bewegung: Mittelstand läuft einmal um die Welt

„Fitness-Challenge“ vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und der BKK ProVita startet am 6. Mai

Der Mittelstand geht an den Start – die Fitness-Challenge „Mittelstand -Gesund.Stark.Erfolgreich.“ zur Stärkung der Gesundheit in mittelständischen Unternehmen beginnt am 06. Mai. An dem Schritte-Wettbewerb können alle Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen in Bayern teilnehmen. Das Projekt organisiert der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in Zusammenarbeit mit der BKK ProVita im Nachgang eines größeren Projektes
der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Durch die Challenge soll – neben der Gesundheit der Teilnehmer – das Bewusstsein für mehr Bewegung in Zeiten der Büroarbeit gefördert werden.

BKK ProVita weiß: Gesundheit ist Chefsache

„Das Thema Gesundheit ist Chefsache und umfasst die Etablierung von gesundheitsförderlichen Strukturen, wie unserem Schrittewettbewerb“, so Michael Blasius, der Leiter des Bereichs Gesundheitsförderung bei der BKK ProVita.

Gesundheit der Mitarbeiter im Mittelstand fördern

“Gerade im Mittelstand spielt die Gesundheit der Mitarbeiter eine zentrale Rolle. Kleinere Unternehmen trifft der gesundheitsbedingte Ausfall wichtiger Mitarbeiter besonders hart, da sie dies oft nur schwer ausgleichen können”, so Achim von Michel vom BVMW Bayern.

Fitnesstracker zu gewinnen

Im Vorfeld des Wettbewerbs verlosen die Projektpartner zehn Fitnesstracker „Vivofit 4“ von Garmin im Wert von je 80 Euro. Bei der Challenge werden dann die Schritte aller Teilnehmer bis zum 3. Juni gezählt. Das Ziel ist es, zusammen 52.000.000 Schritte zu laufen. Dies entspricht in etwa 40.000 Kilometern und damit exakt der Distanz, die man benötigt, um einmal um die Welt zu laufen.

Schritte zählen und um die Welt laufen

Um zu diesem Ziel beizutragen, bilden die Mitarbeitenden der teilnehmenden Firmen Teams von bis zu acht Personen. Jeder zählt vier Wochen lang entweder mit einem Fitness-Tracker oder einer Smartphone-App täglich seine Schritte und lädt sie auf die Internetplattform gesunder-mittelstand.de hoch. Dort werden die Ergebnisse ausgewertet und die TeilnehmerInnen können sowohl die Schrittzahlen ihrer Teams einsehen als auch verfolgen, wie weit alle zusammen auf ihrem virtuellen Weg um die Welt gekommen sind.

Teams können attraktive Preise gewinnen

„Die Teamkomponente und der Wettbewerbsgedanke sind ausschlaggebend für eine hohe Motivation der Teilnehmer. Außerdem fördern wir so die Kommunikation im Unternehmen“, so Andreas Lenge von Instingo, einem Experten für Gamification, der die Umsetzung der Challenge unterstützt. Am Ende werden die drei besten Teams ermittelt und mit Preisen wie Gutscheinen für die Therme Erding im Wert von 250 € (erster Preis) und 150 € (zweiter Preis) oder einem Kochbuch (3. Preis) belohnt.
Für interessierte Unternehmen und ihre Mitarbeiter ist die Anmeldung noch bis zum 03. Mai unter gesunder-mittelstand.de möglich.

 

 

 

 

 

 

[/fusion_text]
Zurück