Zurück

HPV-Impfung

Die BKK ProVita übernimmt die Kosten für die „HPV-Impfung“ (Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs).

Rund 6.600 Frauen erkranken jährlich an Gebärmutterhalskrebs. In den meisten Fällen sind Infektionen mit HPV (Human Papillomviren) die Ursache. Deshalb empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO), Mädchen ab neun Jahren gegen HPV zu impfen.

Die BKK ProVita übernimmt bei allen weiblichen Mitgliedern im Alter von 9 – 14 Jahren die Impfkosten.

Bei allen Fragen zur HPV-Impfung helfen wir Ihnen gerne weiter unter T 08131/6133-1801.

Zurück