Zurück

EHIC – Versicherungsschutz im Ausland

ThinkstockPhotos-481328894

Der Versicherungsschutz der BKK ProVita geht mit Ihnen auf die Reise. Er gilt nicht nur in Deutschland, sondern in fast allen europäischen Ländern.

Der altbekannte „Auslandskrankenschein“ wird in den Staaten des Europäischen Wirtschaftsraumes und in der Schweiz durch die europäische Krankenversichertenkarte (European Health Insurance Card – EHIC) ersetzt.

Welche Vorteile hat die EHIC?

Mit dieser Karte sind für Reisen in Länder des Europäischen Wirtschaftsraumes und die Schweiz keine Auslandskrankenscheine mehr nötig. Im Ausland genügt es, die Karte beim Arzt oder im Krankenhaus vorzulegen. Die Abrechnung der Leistungen wird für Sie stark vereinfacht.

Da wir die EHIC auf der Rückseite Ihrer „normalen BKK-Gesundheitskarte“ integriert haben, steht Ihnen dieser Versicherungsschutz jederzeit zur Verfügung. Die Anforderung von Anspruchsnachweisen vor jeder Reise entfällt somit.

Die häufigsten Fragen, die uns zum Versicherungsschutz im Ausland erreichen, haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Was geschieht, wenn ich die EHIC vergesse oder während des Auslandsaufenthaltes verliere?

Sie erhalten von uns so schnell wie möglich eine sogenannte „provisorische Ersatzbescheinigung“. Diese ist gleichwertig und ermöglicht Ihnen gleichermaßen den Zugang zu notwendigen Leistungen.

Wie soll ich mich verhalten, wenn die EHIC nicht anerkannt wird?

Es kann nicht sichergestellt werden, dass jeder Arzt oder Leistungserbringer bereit ist, seine Leistungen über die EHIC abzurechnen. Falls Ihnen deshalb Kosten entstehen, erstatten wir diese in Höhe der deutschen Vertragssätze.

Ist trotz EHIC eine Zusatzversicherung sinnvoll?

Auf jeden Fall! Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer privaten Auslandsreise-Krankenversicherung. Diese ist wichtig, da wir – wie alle gesetzlichen Krankenkassen – manche Kosten nicht übernehmen dürfen, wie z. B. die Kosten für einen Rücktransport im Krankheitsfall. Ebenso empfehlen wir diese Absicherung für Länder, in denen es keine EHIC oder Berechtigungsbescheinigung gibt, z. B. USA.

Zum Angebot unseres Kooperationspartners der BARMENIA Krankenversicherung a. G.

Welche Daten enthält die EHIC?

Die EHIC enthält lediglich die folgenden personenbezogenen Daten: Name, Vorname, Geburtsdatum und eine Kennnummer. Es sind keine weiteren elektronischen Informationen gespeichert.

Für welche Länder benötige ich weiterhin einen zusätzlichen Anspruchsnachweis?

Wenn Sie einen Urlaub in Bosnien-Herzegowina, Tunesien oder in der Türkei planen, benötigen Sie – wie bisher – einen Anspruchsnachweis in Papierform. Diesen erhalten Sie kostenlos über unsere Service-Center.

Bei allen Fragen zum Auslandsschutz helfen wir Ihnen gerne weiter unter T 08131 6133-0.

Zurück