Zurück

Fit & gesund mit Pflanzenpower – das Bonusprogramm BKK BonusPlus Ernährung der BKK ProVita

BKK BonusPlus Ernährung belohnt die pflanzliche Ernährungsweise und gesundheitsbewusstes Verhalten. Sie erhalten damit bis zu 200 € Bonus pro Jahr.

Im Rahmen des Bonusprogrammes BKK BonusPlus Ernährung bietet die BKK ProVita besondere Leistungen für Vegetarier und Veganer an.

NEU ab 2018: Mit diesem Bonus werden die Kosten für Nahrungsergänzungsmittel zur Ergänzung einer gesundheitsbewussten Ernährung (z. B. Vitamin B12, Vitamin D3 oder Omega-3-Fettsäuren) erstattet. Auch die regelmäßige Überprüfung des Versorgungsstatus dieser wichtigen Nährstoffe (z. B. Vitamin B12), Eintrittskarten zu Messen oder Vorträgen mit gesundheitlicher Aufklärung und für Literatur über gesunde Ernährung werden erstattet.

Insgesamt können Versicherte, die am Bonusprogramm teilnehmen, einen zweckgebundenen Bonus von bis zu 200 Euro jährlich erhalten.
 
Das neue Bonusprogramm BKK BonusPlus Ernährung funktioniert so:

Versicherte der BKK ProVita schreiben sich in das Bonusprogramm ein und erhalten einen Bonuspass. Auf ihm können sie sechs verschiedene Gesundheitsmaßnahmen bestätigen lassen und erlangen damit einen Bonusanspruch von bis zu 50 Euro Geldprämie oder bis zu 200 Euro zweckgebundenen Bonus.

Der zweckgebundene Bonus beim BKK BonusPlus Ernährung der BKK ProVita

Der zweckgebundene Bonus ist besonders attraktiv für Teilnehmer, die sich pflanzlich ernähren oder mit gesunder Ernährung beschäftigen. Es werden die Kosten für wichtige Nahrungsergänzungsmittel (z. B. Vitamin B12, Vitamin D3 oder Omega-3-Fettsäuren), die Mitgliedschaft in einem Verein für gesunde Ernährung (z.B. ProVeg), die regelmäßige Überprüfung des Versorgungsstatus wichtiger Nährstoffe (z. B. Vitamin B12) bei Erwachsenen, die Eintrittskarten zu Messen mit gesundheitlicher Aufklärung sowie zu Vorträgen über gesunde Ernährung und Literaturkosten über gesunde Ernährung erstattet.

Im Überblick – so erhalten Sie Ihren Bonus:

  1. Einschreibung zum Programm BKK BonusPlus Ernährung einschicken und Bonuspass erhalten
  2. Drei Maßnahmen erfüllen (davon mind. 1 Früherkennungsmaßnahme)
  3. Bonuspass und ggf. Rechnungen bei der BKK ProVita einreichen
  4. Bonus- bzw. Erstattungsbetrag als Gutschrift auf Ihr Konto erhalten

Das Einschreibeformular können Sie hier downloaden.

Einschreibeformular [PDF-Download]

Um Ihren persönlichen Bonuspass anzufordern, senden Sie das Einschreibeformular an die BKK ProVita oder Sie schicken eine E-Mail mit Ihrem vollständigen Namen sowie Ihrer Versicherungsnummer an info@bkk-provita.de. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch unter der Nummer 08131 6133-1811.

Fragen und Antworten zum Bonusprogramm BKK BonusPlus Ernährung:

  • Nachweis der jährlichen Zahnvorsorgeuntersuchung
  • zertifizierter Gesundheitskurs nach §20 Sozialgesetzbuch V, z. B. Yoga
  • Blutdruck im Normbereich
  • Nichtraucher-Status seit mindestens sechs Monaten
  • Body-Mass-Index (BMI) im Normbereich
  • aktive Mitgliedschaft im Sportverein/Betriebssportverein

WICHTIG: Für einen Bonusanspruch im Bonusprogramm BKK BonusPlus Ernährung müssen mindestens drei der sechs Maßnahmen erfüllt werden. Eine erfüllte Maßnahme muss dabei die zahnärztliche Vorsorge oder der Gesundheitskurs nach § 20 SGB V sein.

Sie haben die Wahl, ob die Prämie als Geldbonus oder als zweckgebundener Bonus gewährt werden soll.
Ihre Entscheidung können Sie auf Ihrem Bonuspass ankreuzen. Bei einer Entscheidung für den zweckgebundenen Bonus darf der Erstattungsbetrag der BKK ProVita nicht höher sein, als die tatsächliche Summe der eingereichten Rechnung/en.

Zweckgebundener Bonus – Ihr Vorteil bei einer pflanzlichen Ernährungsweise:

Anzahl erfüllter
Maßnahmen:
3 Maßnahmen, davon mind.
1 Pflichtmaßnahme
4 Maßnahmen, davon mind.
1 Pflichtmaßnahme
5-6 Maßnahmen, davon mind.
1 Pflichtmaßnahme
Bonushöhe Zweckgebundener Bonus 80 € Zweckgebundener Bonus 120 € Zweckgebundener Bonus 200 €

 

Bei der Wahl zum zweckgebundenen Bonus werden folgende Kosten und Auslagen anerkannt:

  • Anrechnung der Kosten für Nahrungsergänzungsmittel zur Ergänzung einer gesundheitsbewussten Ernährung (z. B. Vitamin B12, Vitamin D3, oder Omega-3-Fettsäuren)
  • Anrechnung der Mitgliedschaftsgebühr in einem Verein für gesunde Ernährung.
  • Anrechnung der regelmäßigen Überprüfung des Versorgungsstatus für Vitamin B12 bei Erwachsenen.
  • Anrechnung von Eintrittskarten zu Messen mit gesundheitlicher Aufklärung oder Vorträgen zu gesunder Ernährung.
  • Anrechnung von Literaturkosten über gesunde Ernährung.


Geldbonus – Alternativ können Sie anstelle des zweckgebundenen Bonus auch den Geldbonus als Prämie wählen.

Bei einer Entscheidung für den Geldbonus erhalten Sie je nach Anzahl der erfüllten Maßnahmen Ihren Geldbonus überwiesen.

Anzahl erfüllter
Maßnahmen:
3 Maßnahmen, davon mind.
1 Pflichtmaßnahme
4 Maßnahmen, davon mind.
1 Pflichtmaßnahme
5-6 Maßnahmen, davon mind.
1 Pflichtmaßnahme
Bonushöhe Geldbonus 30 € Geldbonus 40 € Geldbonus 50 €

 

Zurück