BKK ProVita blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Krankenkasse aus Bergkirchen ist mit der Mitgliederentwicklung sehr zufrieden.

Zum Jahresende werden die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland die Weichen für das Jahr 2016 stellen. Die Anpassung des Beitragssatzes und der zusätzlichen Leistungen werden jetzt geprüft. Die BKK ProVita war mit ihren Leistungen und ihrem Beitragssatz bereits im Jahr 2015 sehr erfolgreich.

BKK ProVita wächst auf rund 6.000 Versicherte im Landkreis Dachau

Die BKK ProVita aus Bergkirchen ist im Jahr 2015 gewachsen. Die Gesamt-Versichertenzahl ist auf über 104.000 gestiegen. Die bundesweit geöffnete Krankenkasse mit Hauptverwaltung in Bergkirchen (GADA) konnte im Landkreis Dachau einen Versichertenzuwachs von rund 4 Prozent verzeichnen.

Persönliche Betreuung bei der BKK ProVita

Andreas Schöfbeck, der Vorstand der Kasse, sagt „Die gute und persönliche Betreuung vor Ort ist den Menschen nach wie vor sehr wichtig. Ich freue mich, dass wir hier in der Region so viele Menschen von uns überzeugen konnten.“

Beste Leistungen bei alternativen Heilmethoden

Neben der guten Betreuung schätzen die Versicherten die Extraleistungen der Kasse. So zahlt sie ihren Versicherten bis zu 500 Euro im Jahr für fünf Osteopathie-Behandlungen und erstattet die Kosten für pflanzliche Arzneimittel ebenfalls bis zum Höchstbetrag von 500 Euro jährlich. Keine andere gesetzliche Krankenkasse erstattet so hohe Beträge.

Service-Center in Bergkirchen (GADA)

Das Service-Center der BKK ProVita für den Landkreis Dachau ist in Bergkirchen (GADA), Münchner Weg 5.