Veggie des Monats Mai 2019

Rucola ist mineralstoff- und vitaminreich und kann daher gut häufiger im Smoothie genossen oder als Pastakrönung serviert werden. Was genau in ihm steckt erfahren Sie hier.

Veggie des Monats April 2019

Blumenkohl ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und verwöhnt unseren Körper mit den besonderen Senfölen. Was es mit diesen auf sich hat und wieso Blumenkohl in diesem April Ihre erste Wahl sein sollte, erfahren Sie hier.

Emotionale Bindung ist lebenswichtig – Feinfühligkeit kann man lernen

Sichere Bindung ist der beste Start ins Leben. Wie entstehen Bindungserfahrungen, und wie wirken sie sich im Erwachsenenalter aus? Was passiert, wenn Kinder unter Gewalt aufwachsen? Was kann man therapeutisch tun, was präventiv? Darüber sprach unser Vorstand Andreas Schöfbeck mit Prof. Karl Heinz Brisch anlässlich der 3. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats der BKK ProVita am 13. März 2019.

Veggie des Monats März 2019

Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe – die Karotte ist sozusagen das Rescue-Gemüse des Frühlings. Sie enthält einen hohen Anteil an wasserlöslichen und wasserunlöslichen Ballaststoffen, damit regt ihr Konsum zugleich den Stoffwechsel und unsere Darmtätigkeit an.

Veggie des Monats Februar 2019

Radieschen - klein, rund und leuchtend rot ist es eine Augenweide und verfeinert auch mit seinem zart scharfen Geschmack viele Gerichte. Doch der kleine Rettich hat weit mehr zu bieten. In der Heilkunde schon lange bekannt, wirken Radieschen antibakteriell und entzündungshemmend und sind vollgepackt mit Nährstoffen.

Was ändert sich 2019?

Die wichtigsten Änderungen in 2019 bei der BKK ProVita.

Veggie des Monats Januar 2019

Der Topinambur, enger Verwandter der Sonnenblume, kam aus Mittel- und Nordamerika zu uns. Auch Erdartischocke oder Rosskartoffel genannt, ist der Topinambur ein Wurzelgemüse. Er ist ein kleines Alround-Talent, auch wenn man es ihm nicht direkt ansieht.

Veggie des Monats Dezember 2018

Buchweizen blüht bei uns erst seit einigen Jahren aufgrund der vielen Gluten-Unverträglichkeiten auf. Warum Buchweizen so wertvoll ist und was in dem neuen alten Pseudogetreide steckt, erfahren Sie hier.

Gut für den Menschen, gut für die Umwelt!

Ist eine pflanzenbetonte Ernährungsweise ratsam? Diese Frage soll in drei Impulsvorträgen von den Professoren Keller, Michalsen und Barfuß aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden.

Wir schützen Ihre Daten

Der Schutz Ihrer Daten liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir nach einer Möglichkeit gesucht und gefunden, Ihnen in besonderen Fällen vertrauliche E-Mails zu senden, die sicher verschlüsselt sind.