Zurück

BKK ProVita zahlt Prämie für 2014

Beitragspflichtige Mitglieder erhalten in den nächsten Tagen Schecks über 30 Euro

 BKK ProVita verschickt 73.778 Schecks über insgesamt 2,2 Millionen Euro

Die BKK ProVita bezahlt die Prämie für das Jahr 2014. Alle beitragspflichtigen Mitglieder, die im Jahr 2014 durchgängig bei der BKK ProVita versichert waren, erhalten 30 Euro. Ab 15. Dezember werden 73.778 Schecks über insgesamt 2,2 Millionen Euro versandt.

BKK ProVita – Die Kasse fürs Leben

Andreas Schöfbeck, der Vorstand der Kasse, sagt: „Bei uns stehen der Mensch und seine Gesundheit im Mittelpunkt. Wir sind für unsere Versicherten und ihre Gesundheit da und legen größten Wert auf persönliche Betreuung.“ Zusätzlich gewährt die BKK ProVita ihren Mitgliedern finanzielle Vorteile. Die Kasse zahlt nun schon zum vierten Mal in Folge eine Prämie an ihre Versicherten.

 Prämie der BKK ProVita bereits im Dezember

Bisher wurde die Prämie immer im März für das vorangegangene Jahr bezahlt. Die Prämienzahlung für 2014 erfolgt früher als gewohnt, denn im nächsten Jahr ändert sich die Gesetzeslage. Dann können die gesetzlichen Krankenkassen ihren Beitragssatz innerhalb bestimmter Grenzen wieder selbst festlegen.

BKK ProVita senkt Beitragssatz

Die BKK ProVita wird ab 1. Januar 2015 den Beitragssatz senken. Am 15. Dezember wird der Verwaltungsrat der Kasse über den neuen Beitragssatz entscheiden. Die Versicherten werden noch in diesem Jahr schriftlich darüber informiert.

BKK ProVita in Bergkirchen

Das Service-Center der BKK-ProVita befindet sich in der Hauptverwaltung der Kasse in Bergkirchen (GADA), Münchner Weg 5.

Die BKK ProVita ist eine geöffnete Betriebskrankenkasse mit Sitz in München. Ihre Geschäftsstellen befinden sich in Ansbach, Augsburg, Bergkirchen, Coburg, Dassel, Deggendorf, Hannover, Hennigsdorf bei Berlin, Ingolstadt, Mitterteich, München, Nürnberg, Schwandorf, Schwarzenberg sowie jeweils ein Außendienstbüro in Kempten und Dessau-Roßlau.

Alle Pressemitteilungen im Überblick
Zurück