Zurück

BKK ProVita erhöht Leistungen für Osteopathie

BKK ProVita zahlt bis zu 500 Euro jährlich für Osteopathie-Behandlungen

Zum 1. September 2015 erhöhte die BKK ProVita ihre Leistungen für Osteopathie-Behandlungen. Sie zahlt jetzt 80 Prozent der Kosten für maximal fünf Osteopathie-Behandlungen im Jahr, bis zu einem Betrag von 500 Euro.

BKK ProVita bietet beste Leistungen für osteopathische Behandlungen

Die BKK ProVita nimmt somit den Spitzenplatz im Vergleich der gesetzlichen Krankenkassen bei den Leistungen für osteopathische Behandlungen ein. Während andere Kassen in diesem Bereich ihre Leistungen kürzen, hat die BKK ProVita diese erhöht. „Osteopathie-Behandlungen helfen vielen Menschen auf natürliche Art. Ich bin froh, dass immer mehr Menschen dieser sanften Heilungsmethode vertrauen. Die BKK ProVita unterstützt sie dabei“, sagt Andreas Schöfbeck, der Vorstand der BKK ProVita.

BKK ProVita achtet auf Qualität der Osteopathie-Behandlung

Voraussetzung für die Erstattung ist eine ärztliche Verordnung, die bescheinigt, dass die Behandlung medizinisch geeignet ist, um eine Krankheit zu heilen, Krankheitsbeschwerden zu lindern oder ihre Verschlimmerung zu verhüten. Zudem muss der behandelnde Osteopath eine Ausbildung vorweisen, die zum Beitritt in einen Berufsverband der Osteopathen berechtigt oder er muss selbst Mitglied in einem solchen Verband sein.

Weitere Leistungen für alternative Heilmethoden bei der BKK ProVita

Die BKK ProVita hat ihre Leistungen für alternative Heilmethoden stetig erweitert. So bezahlt sie auch für Homöopathie-Behandlungen und pflanzliche Arzneimittel.

Informationen auf der Homepage der BKK ProVita

Alle Informationen zur Kostenerstattung von Osteopathie-Behandlungen und den Leistungen für alternative Heilmethoden findet man im Internet unter www.bkk-provita.de. Eine persönliche Beratung bietet die BKK ProVita unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6648808, im Service-Center in der Hauptverwaltung in Bergkirchen, Münchner Weg 5 (GADA) oder in einem der anderen Service-Center der BKK ProVita.

Zurück