Fragen und Antworten

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen von Arbeitgebern:

Frage: Kann ein neuer Angestellter sofort bei der BKK ProVita angemeldet werden?

Antwort: Im Regelfall muss erst die übliche Kündigungsfrist eingehalten werden. Die Kündigung ist immer mit Ablauf des übernächsten Monats möglich. Wird z. B. im Februar gekündigt, endet die Mitgliedschaft zum 30. April und am 1. Mai beginnt die Mitgliedschaft bei der BKK ProVita.

Ausnahmen: Sofort mit Beginn der Beschäftigung kann jedoch die Mitgliedschaft bei Personen beginnen, die zuletzt nicht selbst versichert waren, z. B. bei Personen, die bisher familienversichert waren.

Frage: Die Gesundheit unserer Beschäftigten liegt uns sehr am Herzen. Kann uns die BKK ProVita hier unterstützen?

Antwort: Gerne. Wir unterstützen die betriebliche Gesundheitsförderung durch verschiedene Maßnahmen. Gerne stellen wir Ihnen unsere Tipps und Erfahrungen zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihren Aktionen. Sprechen Sie uns an.

Frage: Erhalten wir von der BKK ProVita regelmäßig Informationen über gesetzliche Änderungen in der Sozialversicherung?

Antwort: Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie umfassend. Zusätzlich stellen wir Ihnen – selbstverständlich kostenfrei – die Arbeitgeberzeitschrift BKKService zur Verfügung. Dann sind Sie immer topp informiert. Signalisieren Sie uns nur kurz Ihr Interesse und wir nehmen Sie in den Verteiler auf!